RTM Trainer Ausbildung

„In der heutigen, mit Bewegung gefüllten Welt, hat sich eine winzige Nische mit dem
Bauchtraining auf der Palette gefüllt. Es hat professionell eine Methode entwickelt, die nicht
auf einer Modewelle auf aktuellen Trends reiten will, sondern sich stark auf Funktionalität
und Regeneration konzentriert. Es gibt keiner, der in einer Weise nicht betroffen wäre da es
sowohl für Frauen als auch für Männer empfohlen wird. - Kriszta Gunther-Nyitrai, RTM-
Instruktorin

Hier bist du richtig, wenn du ein MaximalistIn bist, wenn du deinem Kundenkreis das Beste
geben willst, wenn du ungeduldig bist und so schnell wie möglich sichtbare Ergebnisse
erzielen möchtest!
 
Die Besonderheit der RTM besteht darin, dass es die Besonderheiten nach der Geburt, die
sogenannte postnatale Variablen: die körperliche und geistige Veränderungen und Probleme
der werdenden Mütter berücksichtigt.

Eine besondere Rolle bekommt die Nachverfolgung die kontinuierliche Unterstützung der
Teilnehmer im Training, Personalisierung der Übungen und die Anhebung des
Schwierigkeitsgrades erfolgt stufenweise.
RTM ist ein Studentyp, auf Anfänger- und Fortgeschrittenenniveau, wir warten wöchentlich
auf diejenigen, die sich regenerieren und stärken möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung: Abschluss im Bereich der
Gesundheit oder Fitness (Medizin, SporttrainerIn, SportlehrerIn, KangatrainerIn, Hebammen,
Krankenschwestern, KrankenpflegerInnen, Physiotherapeuten).

Datum der nächsten Schulung:
 
 2022. Frühling 

Aufgrund der aktuellen Virussituation ist das Training wie folgt aufgebaut:
- der erste Tag ist ONLINE
- der zweite Tag findet persönlich/online statt

Bildungsstruktur:

Die Ausbildung besteht aus einer theoretischen und praktischen Ausbildung.

Module:

• Anatomie
• Postnatales Wissen
• Behandlungsmethoden der Rektusdiastase
• Erwerb von RTM-Übungen
• Beckenbodenschutz, Beckenbodengymnastik
• KinesioTape (nur bei Rektusdiastase!)

Die Ausbildung endet mit 3 Prüfungen, auch online.

Die Lizenz

Was bringt die Lizenz?
 
• Bereichsschutz: Jeder RTM-Trainer kann einen Bereich wählen, in dem kein anderer RTM-
Trainer ohne seine Zustimmung eine Klasse abhalten darf.
• Das Recht zur Nutzung des RTM-Logos
• Das Recht, ein Diplom-RTM-Lehramt zu führen
• Auftritt auf der zentralen Website und der persönlichen Unterseite
(www.rectustrainingmethod.at)
• E-Mail-Adresse: Jeder Trainer erhält auf Anfrage einen eigenen E-Mail-Account
(name@rectustrainingmethod.at).
• Zugang zu Werbematerialien
• Zugang zu Arbeitsmaterialien
• Kontinuierliche Unterstützung
 
Das Ausbildung Team:
Dr. Tímea Kerekes
Geburtshelferin - Fachärztin für Gynäkologie, Kreislehrkrankenhaus Petz Aladár, Győr,
PreKanga-Ausbilder
 
Dalma Kampó-Ajzner
Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, 
Landesleiterin in Österreich